Navigation
Home > NEWS

Aussetzung des Spielbetriebs, Absage JHV

Wie bereits durch diverse Medien publiziert wurde, hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung den kompletten Spielbetrieb bis auf weiteres im ganzen Freistaat ausgesetzt. Der BFV veröffentlichte hierzu Antworten auf die drängendsten Fragen zum Thema.

Aufgrund der Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung vom 16. März 2020, für Bayern den „Katastrophenfall“ auszurufen, hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes umgehend seine bisherige Entscheidung zur Aussetzung des Spielbetriebs angepasst. Der BFV hält sich ausnahmslos an die Entscheidungen und Empfehlungen der zuständigen Behörden.

Ausgesetzt werden alle offiziellen Liga- und Pokalspiele im Freistaat auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene. Die Regelung betrifft alle Spielklassen von der Regionalliga Bayern bis hinunter in die C-Klasse – und zwar in allen Altersklassen bei Frauen und Männern, Juniorinnen und Junioren.

Durch den ausgerufenen Katastrophenfall sind alle Sportstätten gesperrt. Von daher kann auch kein Trainingsbetrieb stattfinden.

Für die Abteilung Fußball des SV Oberbergkirchen bedeutet dies, dass neben dem Spielbetrieb auch die für Freitag, 20.03.2020 angesetzte Jahreshauptversammlung entfällt!

Top